Register: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Erdstrahlen

Unter Erdstrahlen versteht man angeblich existierende Strahlen, die als Reflexion von kosmischen Strahlen an sogenannten Störzonen (Wasseradern, Metalle ...) aus dem Erdinnern kommen und einen Einfluß auf Lebewesen haben sollen. "Negative Erdstrahlen" sollen für Krankheiten (Krebs) oder Unfälle verantwortlich sein. Mit einer Wünschelrute oder einem Pendel werden Erdstrahlen "gemutet"(aufgespürt). Durch Veränderung der Lebensgewohnheiten (z.B. Umstellen des Bettes) oder mit technischen Hilfsmitteln (z.B. Mini-Pyramiden, Kupferdecken, Entstörgeräte, Magnetarmbänder usw.) soll angeblich ein Schutz vor den schädlichen Einflüssen möglich sein.

Ein physikalischer Nachweis der Existenz von Erdstrahlen und der Wirksamkeit der Schutzgeräte, konnte bisher noch nicht erbracht werden.