A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Hypnose

Ist eine Veränderung des Bewußtseins mit Einengung der Aufmerksamkeit, Minderung des Realitätsbezuges und gesteigerte Suggestibilität, die durch bestimmte Reize, z.B. verbale, optische oder taktile Suggestion, hervorgerufen werden kann. Es wird zwischen einer oberflächlichen Hypnose, die dem Wachzustand ähnlich ist und einer tiefen, schlafähnlichen Hypnose, bei der oft eine posthypnotischen Amnesie auftritt, unterschieden. Hypnose wird in der Psychotherpie angewandt. Die Hypnose ist ein bedeutender Eingriff in die Psyche des Menschen und bedarf der Kompetenz des kundigen Arztes oder Therapeuten. In der Hand von Kurpfuschern und Laien können Hypnosetechniken gravierende gesundheitliche Schäden nach sich ziehen. Im okkultistischen, esoterischen und neureligiösen Bereich werden hypnotischen Techniken oft eingesetzt, um Personen in Abhängigkeit zu bringen.