A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Nostradamus (1705-1766)

Michel de Notredame (Nostradamus), französischer Arzt und Astrologe. Seine Prophethieen haben besonders den Okkultismus des 19. Jahrhunderts und die New Age-Bewegung des 20. Jahrhunderts stark beeinflußt.

Er wurde am 14. Dezember 1511 in Sait-Rémy-de-Provence bei Tarascon-sur-Rhone geboren. Seine Eltern waren angesehene Leute und kamen aus der Nähe von Avignon. Die Liebe zur Mathematik, Astrologie und Sprachen verdankte er seinem Großvater, mit dem er seine Jugendjahre verbrachte. 1518 begann er in Avignon mit dem Studium, ab 1522 widmete er sich dem Medizinstudium. 1535 heiratete er, verlor aber während der Pest in Agen seine ganze Familie, obwohl er als Pestarzt sehr erfolgreich war. 1538 verließ er Agen und ging auf Wanderschaft. Während dieser Zeit machte er sich durch prophetische Kräfte einen gewissen Ruf. 1545 heiratet er zum zweiten Male und ließ sich in Salon de Provence nieder. Ab 1550 schrieb er jedes Jahr einen Almanach in dem auch seine Prophezeiungen niedergeschrieben wurden. Diese bildeten die Grundlage der sogenannten Centurien.

Königin Katharina de Medici ließ Horoskope für ihre Kinder von ihm anfertigen. Durch die Vorhersage, daß König Henry II durch einen Unfall einen frühen Tod erleiden werde, was sich auch bewahrheitete, stieg sein Ruhm als Prophet. Aus Angst vor der Inquisition verschlüsselte er in den folgenden Jahren seine Prophezeiungen immer mehr.

Neben seinen prophetischen Schriften verfaßte er eine Reihe von Schriften über Salben und Medikamente, die bestätigen, daß er ein hervorragender Arzt seiner Zeit war.

Am 1./2. Juli 1566 starb Michel de Nostradamus an den Folgen der Wassersucht in Salon de Provence.