A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Tantra

Ursprünglich stammt das Wort aus dem Sanskrit und bedeutet soviel wie "Gewebe, System, Lehre". Es wurde ein links- und rechtshändiges Tantra entwickelt. Im rechtshändigen Tantra wird die Vereinigung mit dem Göttlichen nur meditativ vollzogen, während im linkshändigen Tantra dieser Akt körperlich im Geschlechtsverkehr ausgedrückt wird. Der Tantrismus spielt besonders im Hinduismus eine Rolle. Neureligiöse Gruppen haben ihn oft von seinem Ursprung gelöst und begründen damit einen hemmungslosen und orgiastischen Kult.